- Copyright: Janika Frunder
Gemeindechor

Endlich wieder singen!

Die Chorproben finden bis zu den Sommerferien ausschließlich draußen statt. Chorproben in den Innenräumen plane ich erst nach den Sommerferien.

Der Neue Chor hat am 2. Juni seinen regulären Probenbetrieb wieder aufgenommen.
Die Proben finden mittwochs um 20 Uhr statt, hinter der Adventskirche auf der Terrasse. (Abstand 2 Meter, keine Maskenpflicht). Die erste Probe nach den Sommerferien ist am 11. August. Interessierte Sänger*innen können gerne dazustoßen. Neue Chorsänger*innen müssen sich bitte vorab bei mir anmelden.

Der Gemeindechor hat am 10. Juni seinen regulären Probenbetrieb wieder aufgenommen. Die Proben finden donnerstags um 11.30 Uhr statt bei der Adventskirche unter der Kastanie. (Abstand 2 Meter, keine Maskenpflicht). Die erste Probe nach den Sommerferien ist am 12. August. Interessierte Sänger*innen können gerne dazustoßen. Neue Chorsänger*innen müssen sich bitte vorab bei mir anmelden.

Der reguläre Betrieb des Kinderchors startet nach den Sommerferien am 11. August wie gewohnt in zwei Gruppen:
mittwochs 14.30 bis 15.30 Uhr für Kinder von 5 bis 8 Jahren und
mittwochs 15.30 bis 16.30 Uhr für Kinder ab 8 Jahre.
Auch für dieses Angebot bitte ich um vorherige Anmeldung.

Kirchenmusikerin Gudrun Kühn-Hoppe (kuehn@kircheschnelsen.de  oder Telefon 040 / 570 075 22)


Digitales

Während der Zeit des Lockdown sind wir weiter aktiv gewesen. Hier können Sie noch einiges "nachhören".


Christ ist erstanden EG 99
Wir wollen alle fröhlich sein EG 100
Er ist erstanden Halleluja EG 116

Osterchoräle

Wie mag es sich für Sie anfühlen,

  • wenn in der Osternacht feierlich die neue Kerze entzündet wird und
  • das Licht sich langsam in der Kirche ausbreitet,
  • wenn der Ruf ertönt: »Christus ist auferstanden – er ist wahrhaftig auferstanden!«
  • wenn die Glocken in die Stille der Nacht hinein, zu läuten beginnen,
  • die Orgel tief einatmet,
  • wenn ich einatme ... und dann laut der Ruf aus vielen Kehlen erklingt: »Christ ist erstanden!«

Für mich ist das ein wirkliches Gänsehautgefühl, und es kommt wieder, jedes Jahr, ganz gewiss. Und ich weiß auch schon, dass es wiederkommt, dieses Gefühl und die Gewissheit: »Christus ist auferstanden – er ist wahrhaftig auferstanden!« Dieses Erlebnis vermisse ich dieses Jahr. Das Erlebnis, das wir in der Osternacht und am Morgen teilen und gemeinsam erleben. Meine drei Lieblinbgschoräle mögen Sie ein wenig trösten. Bis es wieder aus vollem Hals erklingt mit vielen Stimmen gleichzeitig: »Christ ist erstanden!«

Hinter den drei Bildern ist die Musik hinterlegt – klicken Sie auf die nebenstenden Bilder.

  • Christ ist erstanden, EG 99
  • Wir wollen alle fröhlich sein, EG 100
  • Er ist erstanden Halleluja, EG 116

Konzert "Stabat Mater" in der Adventskirche

So predigt Gott das Evangelium durch Musik

Schon Luther wusste um die Bedeutung der Musik für die Verbreitung von Gottes Wort. Und so freuen wir uns um so mehr, dass unsere Gemeinde auf ein breites musikalischen Angebot verweisen kann. Gudrun Kühne-Hoppe und Maikiko Eguchi sind unsere hauptamtlichen Kirchenmusikerinnen. Darüber hinaus gibt es eine ganze Reihe weiterer engagierter Kräfte, die unser breites musikalisches Spektrum erst ermöglichen. Von den Chören, über den Posaunenchor, bis hin zu unserem vielfältigen Konzertangebot ist für jeden etwas dabei, ganz egal ob als aktiv Musizierender oder als teilhabender Genießer.


Musikalische Veranstaltungen

Alle musikalischen Veranstaltungen finden Sie bei den Veranstaltungen, wenn Sie unter Kategorie "Alle Musik-Kategorien" auswählen.

In der Zeit des Lockdown bis zum 31.1.2021 finden nur gottesdienstliche Angebote in unserer Gemiende statt.
Klicken Sie hier, um zu den Veranstaltungen zu gelangen.