Kleiderkammerspenden so bitte nicht - Copyright: Kirchengemeinde Schnelsen

Auf Grund der akuten Flüchtlingssituation in Hamburg sowie des schweren Schicksals der vielen Flüchtlinge und Verfolgten im Nahen Osten ist die Spendenbereitschaft auch bei uns in Schnelsen so groß wie selten zuvor.

Das ist natürlich schön, bedarf jedoch auch einer gewissen Regulierung. Damit alle Spenden wirklich zum Nutzen Hilfsbedürftiger eingesetzt werden können, sollten folgende Hinweise unbedingt Beachtung finden

  • gesucht werden Kleidung, Haushaltswäsche (Bettzeug, Handtücher, Decken), Geschirr, funktionierende Küchengeräte und Spielzeug
  • die Kleidung sollte in gutem Zustand, gewaschen und nicht älter als 10 Jahre sein
  • Kuscheltiere, Elektrogeräte und Bücher (ausgenommen Bücher für Kinder bis 10 Jahre) sind nicht erwünscht
  • die Annahme von Kleiderspenden erfolgt ausschließlich montags von 10 bis 17 Uhr im Christophorushaus im Anna-Susanna-Stieg 10
  • die Ausgabe für Flüchtlinge wie alle Bedürftigen aus dem Stadtteil findet am ersten Mittwoch des Monats zwischen 17 und 19 Uhr statt

Bitte halten Sie sich an die gegebenen Hinweise, da unserer Team aus Ehrenamtlichen zur Zeit am meisten damit beschäftigt ist, den Großteil der Kleiderspenden auszusortieren und kostenpflichtig beim Recyclinghof zu entsorgen!