Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schnelsen

Kleiderkammer

Kleiderkammer:
Einige Hinweise aus gegebenen Anlass

Auf Grund der akuten Flüchtlingssituation in Hamburg sowie des schweren Schicksals der vielen Flüchtlinge und Verfolgten im Nahen Osten ist die Spendenbereitschaft auch bei uns in Schnelsen so groß wie selten zuvor.
Das ist natürlich schön, bedarf jedoch auch einer gewissen Regulierung. Damit alle Spenden wirklich zum Nutzen Hilfsbedürftiger eingesetzt werden können, sollten folgende Hinweise unbedingt Beachtung finden:
 

  • gesucht werden Kleidung, Haushaltswäsche (Bettzeug, Handtücher, Decken), Geschirr, funktionierende Küchengeräte und Spielzeug
  • die Kleidung sollte in gutem Zustand, gewaschen und nicht älter als 10 Jahre sein
  • Kuscheltiere, Elektrogeräte und Bücher (ausgenommen Bücher für Kinder bis 10 Jahre) sind nicht erwünscht
  • die Annahme von Kleiderspenden erfolgt ausschließlich montags von 9 bis 17 Uhr im Christophorushaus im Anna-Susanna-Stieg 10 (Bitte geben Sie Ihre Spenden ausschließlich in dieser Zeit und persönlich ab! Es sollen keine Spenden einfach abgelegt werden!)
  • die Ausgabe für Flüchtlinge wie alle Bedürftigen aus dem Stadtteil findet am ersten Mittwoch des Monats zwischen 17 und 19 Uhr statt

Bitte halten Sie sich an die gegebenen Hinweise, da unserer Team aus Ehrenamtlichen zur Zeit am meisten damit beschäftigt ist, den Großteil der Kleiderspenden auszusortieren und kostenpflichtig beim Recyclinghof zu entsorgen!

Wir erheben bei der Ausgabe eine Schutzgebühr von max. 10 € für einen vollen blauen Sack. Diese Schutzgebühr kommt in vollem Umfang Flüchtlingen zu Gute. So werden davon beispielsweise Klassenfahrten für Flüchtlingskinder oder auch Beiträge für Vereinsmitgliedschaften finanziert. Weiterhin wurden mit diesen Geldern auch schon abgeschobene Flüchtlingen bei ihrem beruflichen Neustart unterstützt, um so sich und ihrer Familie eine neue Existenz aufzubauen.


Öffnungszeiten der Kleiderkammer

Die Kleiderkammer ist jeden 1. Mi. im Monat ab 17 Uhr geöffnet

Spenden können nur montags von 9 bis 17 Uhr im Christophorushaus abgegeben werden.

Außerdem können individuelle Termine zum Besuch der Kleiderkammer mit Frau Lorentz (Tel. 0171 930 9919) abgesprochen werden. Wir danken dem Kleiderkammerteam für diesen außerordentlichen Service.

Wenn Sie Kleidungsstücke, Bettwäsche, Geschirr, Kinderartikel und kleinere Haushaltswaren für unsere Kleiderkammer abgeben möchten, dann bitte immer persönlich bei einem der Ehrenamtlichen (s.o.). Bitte legen Sie nichts vor die Türen des Christophorushauses - dies sieht nicht gut aus, verärgert uns, wenn wir nicht mehr ins Gebäude kommen und ist einfach unfreundlich. 

Bitte achten Sie darauf das die Gegenstände unbedingt sauber und in gebrauchsfertigem Zustand sind! Eine Reinigung können unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen nicht vornehmen.

Die Kleiderkammer - offen für alle

Viele wissen es vielleicht gar nicht, doch befindet sich in den Räumen unserer Kirchengemeinde im Christophorushaus, Anna-Susanna-Stieg 10 eine Kleiderkammer. Ursprünglich wurde sie auf Initiative des Arbeitskreises Flüchtlinge in Schnelsen, deren Mitglieder sie auch weiterhin führen, eröffnet, um Flüchtlingen dabei zu helfen sich mit dem Nötigsten auszustatten. Neben einem großen Vorrat an Kleidung bietet die Kleiderkammer auch Haushaltsuntensilien, Kinderwägen und Spielzeug an.

Da sich die soziale Lage jedoch für immer größere Bevölkerungsschichten verschärft, bietet die Kleiderkammer ihr Sortiment nun allen an, die es in Anspruch nehmen möchten. Da alle Mitarbeiter der Kleiderkammer ehrenamtlich arbeiten, bieten wir alle Sachen zu einem geringen Selbstkostenpreis an.

Euer Kleiderkammerteam



Gedruckt am Di, 17.10.2017 | 07:32:43 Uhr, aus http://www.kircheschnelsen.de
Seite drucken  |  Fenster schließen