Gottesdienste

Sonnabend, 29. April 2017, 14 Uhr: Adventskirche: Konfirmationen mit F. Witte und Pastor Bruhn und mit dem Posaunenchor

Sonntag, 30. April 2017, 11 Uhr: Christophorushaus: Minigottesdienst mit Puppentheater und Taufe, mit Pastorin Kolbe und Team

Veranstaltungen

Sonntag, 28. Mai 2017, 10 Uhr: Adventskirche: Tauferinnerungsgottesdienst mit Pastorin Fröhlich

Spendenprojekte

Pfeifenputzer-Patenschaft

Losung für Montag, 24. April 2017

Die dein Heil lieben, lass allewege sagen: Der HERR sei hoch gelobt!
Psalm 40,17

Jesus sprach: Zachäus, steig eilend herunter; denn ich muss heute in deinem Haus einkehren. Und er stieg eilend herunter und nahm ihn auf mit Freuden.
Lukas 19,5-6

© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden sie hier.

Spaziergang durch Nordelbien:

Nordelbien Webring

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Orgelkonzert für Kinder

Für alle interessierten Kinder - in Begleitung durch die Eltern - gibt es am Freitag in der Adventskirche ein spezielles Orgelkonzert. Anhand von geeigneter Literatur lernen die Kinder die Klangmöglichkeiten der Orgel und ihr Funktionsprinzip kennen. Das Programm ist für Grundschüler konzipiert und dauert circa 45 Minuten.

Freitag, 28. April um 18 Uhr
in der Adventskirche, Kriegerdankweg 7 c

Migo-Time am 30. April

Kleiderkammer:
Kinderkleidung dringend gesucht!

Die Kleiderkammer bittet weiterhin um Ihre Spenden. Zur Zeit gibt es besonderen Bedarf an Kinderkleidung und Kinderschuhen für alle Altergruppen sowie gut erhaltenem Spielzeug.

Außerdem werden dringend gebraucht Töpfe, Pfannen, Handtücher und Bettwäsche.

Bitte achten Sie bei der Abgabe darauf, dass die Spenden heil und sauber sind. Die Spendenabgabe ist immer montags möglich.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Der Gemeindebrief für die Monate März bis Mai ist da!

Der neue Gemeindebrief ist da. Er liegt in ausgedruckter Form im Gemeindebüro, der Adventskirche und dem Christophorushaus aus. Wer Lust hat, bei der Verteilung der Gemeindebriefe zu helfen, der findet mit Adresslisten versehene Tüten sowohl in der Adventskirche, als auch im Christophorushaus. Zum Download der elektronischen Ausgabe nutzen Sie einfach dem Link am Ende des Beitrages.

Dem aufmerksamen Leser wird vielleicht auffallen, dass der Gemeindebrief nunmehr mit einem geistlichen Wort beginnt. Das bedeutet aber nicht, dass der bisherige Bericht aus dem Kirchengemeinderat ersatzlos entfällt. Vielmehr wird über aktuell Themen aus der Arbeit des Kirchengemeinderates regelmäßig in Artikeln berichtet. Wir wünschen allen Lesern viel Freude bei der Lektüre!

Anmeldung zur Konfirmandenzeit

Wir freuen uns auf den neuen Jahrgang
nach den Sommerferien!

Du hast Lust, zusammen mit anderen Jugendlichen und den Konfi-Leitenden über Gott, Deinen Glauben und die wichtigen Fragen des Lebens nachzudenken?

Du möchtest neuen und vertraute Leute treffen und zusammen in der Gruppe Spaß haben?

Dich interessieren (Jugend-)Gottesdienste, Projekte, Ausflüge in die Jugendkirche, eine Wochenendfreizeit und Du möchstest unsere Kirchengemeinde durch Dein eigenes Engagement besser kennenlernen?

Du möchtest - je nach Alter - in ein oder zwei Jahren konfirmiert werden?

Auch wenn Du noch unsicher bist und die eine oder andere Frage hast, komm zu unseren Anmeldetagen, dann können wir sicher schon einiges klären.

Du solltest für das zweijährige Modell mindestens 12 Jahre alt sein und für das einjährige Modell mindestens 13 Jahre.

Wir sind zur Anmeldung an folgenden Tagen für Dich und Deine Eltern da:

Donnerstag, den 8. Juni, von 16 bis 19 Uhr
nur im Anna-Susanna-Stieg 10

Freitag, den 9. Juni, von 16 bis 19 Uhr
nur in der Adventskirche, Kriegerdankweg 7 c

Bitte bringe Deine Geburtsurkunde und wenn vorhanden Dein Taufurkunde bzw. Kopien davon mit. Schön wäre es, wennDich ein Elternteil begleitet.

Nach den Sommerferine werden erst die Gruppen eingeteilt, wenn Ihr die neuen Stundenpläne habt. Aber bei der Anmeldung können wir Euch schon einiges über die verschiedenen Modelle und die Unterrichtstage sagen.

Wir freuen uns auf die "Neuen"!

Jobbrücke sucht ehrenamtliche Coaches

Die "Jobbrücke Schnelsen" ist ein Projekt, das Jugendliche beim Übergang von der Schule in den Beruf unterstützen will. Doch ohne Coaches mit entsprechender Erfahrung kann dieses Projekt nicht funktionieren. 

Die Coaches und ihre Tätigkeit: Menschen mit Berufs- und Lebenserfahrung und einer Sympathie für Jugendliche engagieren sich freiwillig und nach eigenem Zeitvermögen für die Jugendlichen. Sie helfen ihnen beim Formulieren von Schreiben oder Berichten, simulieren mit ihnen Telefongespräche, trainieren Bewerbungssituationen oder unterstützen sie beim Recherchieren von möglichen Praktikums- und Ausbildungsplätzen. In Schnelsen, Eidelstedt und Umgebung. So kommt das freiwillige soziale Engagement erfahrener Erwachsener den Jugendlichen zu Gute.

Interessenten melden sich bitte bei:
Dagmar Waltz (Koordinatorin)
Büro: KiFaz Burgwedel, Walter-Jungleibstr. 20, 22457 Hamburg
Email: info@jobbruecke-schnelsen.de
Telefon: 0151 684 82 849